Traditionelle depigmentierende Substanzen

4-Hydroxyanisole (4-OHA) (Deutsch)

dimanche, avril 14th, 2013




4-OHA ist ein Wirkstoff zur Depigmentierung der Haut mit moderater Effektivität und kann für die Behandlung von Hyperpigmentierungs- Störungen wie Melasma und Sommersprossen eingesetzt werden. Dieses Mittel verringert die Anzahl der Melanin produzierenden Zellen in der Haut und kann sie in einem erheblichen Maße bleichen. Allerdings sollte man sich möglicher Nebenwirkungen wie Hautreizungen bewusst sein. […]

4-Hydroxyanisole-Tretinoin Rezeptur (Deutsch)

dimanche, avril 14th, 2013




Die Zugabe von 0.01% Tretinoin zu 4-OHA hat in mehreren Studien gezeigt, dass sich die Haut depigmentierende Wirkung von 4-OHA erheblich verbessert hat. Diese Kombination ist eine sehr starke Rezeptur zur Depigmentierung der Haut und wird zur Behandlung von Leberflecken (Altersflecken) verwendet. Leber Flecken sind normalerweise sehr resistent gegen Depigmentierung Mittel und sehr schwierig zu […]

Quecksilber Salze (Deutsch)

samedi, avril 13th, 2013




Quecksilber Salze sind gefährliche Mittel, die lange Zeit zur Hautaufhellung genutzt wurden. Quecksilber Salze können nach einer topischen Anwendung auf der Haut in die Blutbahn gelangen und ernsthafte Schäden an mehreren Organen wie die Nieren anrichten. Es wird dringend empfohlen, alle Produkte(Cremes, Seifen…) zu vermeiden, die Quecksilber Salze enthalten. Achten Sie darauf, dass solche Produkte […]

Monobenzone 40% (Deutsch)

vendredi, avril 12th, 2013




Dieses Produkt ist wahrscheinlich stärker als die gewöhnliche Benoquin Salbe. Monobenzone 40% wird nicht von Firmen hergestellt und wird nur auf Rezept des Arztes von den Apotheken gemixt. Monobenzone 40% hat die gleichen Nebenwirkungen wie Benoquin (Monobenzone 20%, siehe oben) und darf nicht von denjenigen angewandt werden, die nicht an einer extensiven Vitiligo leiden. © […]

Monobenzone 20% (Benoquin) (Deutsch)

vendredi, avril 12th, 2013




Dieses Produkt ist bekannt als Benoquin. Benoquin ist ein sehr starker Hautaufheller und kann eine vollständige und dauerhafte Depigmentierung der Haut verursachen. Benoquin darf niemals auf normaler Haut verwendet werden, um die Haut aufzuhellen noch ist es erlaubt, es für die Behandlung von Hperpigmentierung-Störungen wie Melasma, Sommersprossen oder Altersflecken zu verwenden… Die einzige Indikation für […]

Azelainsäure (AZA) (Deutsch)

vendredi, avril 12th, 2013




AZA ist eine Dicarbonsäure, die durch den Hefepilz Malassezia furfur synthetisiert ist. Hautinfektion mit diesem Pilz verursacht eine signifikante und langanhaltende Depigmentierung in der betroffenen Zone, die vermutlich von AZA induziert wurde. AZA ist ein Hemmstoff des Enzyms Tyrosinase, das Schlüssel melanogetische Enzym in Melanozyten. Wenn es mit einer 20% Konzentration auf die Haut aufgetragen […]

Hydrochinon (Deutsch)

vendredi, avril 12th, 2013




Hydrochinon (HQ) ist der am häufigsten verwendete Wirkstoff zur Depigmentierung der Haut. Der Wirkstoff hat einen moderaten Haut Depigmentierung Effekt und wirkt, indem es die Anzahl der Melanin aufbauenden Zellen in der Epidermis reduziert. Rezepturen mit bis zu 2% HQ sind von der FDA (USA Kontrollbehörde) zur Hautaufhellung bei normalen Personen zugelassen. Diese Rezepturen können […]

Protégé : Traditionelle depigmentierende Substanzen – Inhaltsverzeichnis

lundi, avril 16th, 2012

Il n’y pas d’extrait, car cet article est protégé.

Arbutin (Deutsch)

lundi, février 14th, 2011




Arbutin ist ein Hydrochinon-Derivat aus dem Extrakt der Bärentraube. Dies wurde lange als aktiver Wirkstoff für die Depigmentierung angenommen. Es gibt jedoch keine menschlichen oder auch nur Tierversuche, die die Wirksamkeit von Arbutin für das Bleichen der Haut bestätigen. Außerdem haben kürzliche in-Vitro-Studien Zweifel hinsichtlich seiner Wirksamkeit als Depigmentierungs-Wirkstoff aufkommen lassen. Einige dieser Studien zeigten […]

Tabletten zum Bleichen (Deutsch)

lundi, février 14th, 2011




Seit kurzem sind einige orale Medikamente auf dem Markt, die eine Depigmentierung der Haut hervorrufen sollen. Dies sind Medikamente in Tablettenform, die Glutathion oder Arbutin enthalten. Glutathion ist dafür bekannt, dass es im Reagenzglas die Melanin-Synthese unterdrückt. In medizinischen Fachzeitschriften wurden bisher jedoch noch keine  Daten veröffentlicht, die die Wirksamkeit als Bleichmittel für die menschliche […]

image description