Section : Hauterkrankungen

Pilzinfektionen der Haut (Einschließlich “Fußpilz”) (Deutsch)

Dr. med. Christophe HSU – Dermatologe (Hautarzt). Genf, Schweiz

Was ist “Pityriasis (Tinea) Versicolor”

  • Sie besteht aus feinen, schuppigen weißen Flecken auf der Haut. Erscheint auf Gesicht, Hals, Schultern, Armen, Oberkörper oder Beinen.  Diese Flecken bestehen aus Aktivhefe, die die Haut infiziert.  Der medizinische Ausdruck ist “Pityriasis Versicolor”.
Pityriasis (Tinea) Versicolor

Pityriasis (Tinea) Versicolor

Was ist  eine “Ringelflechte“·?

  • Ringelflechten entstehen als schuppende, rötliche, ringförmige Flecken mit der Tendenz zur Bildung von kompletten Ringen mit erhabenen Rändern.  Diese wird Tinea Corporis (Körper) oder Tinea Cruris (in der Leistengegend) genannt.  Verursacht wird sie durch einen Pilz. Auch benachbarte Strukturen, wie Kopfhaut und Finger- und Fußnägel können befallen werden.

Was ist “Fußpilz” ?

  • Der Fuß ist vom Pilz befallen, wenn die Haut zwischen Ihren Zehen sehr schuppig wird und sich schält.  Ihre Füße fangen an zu jucken. Der Pilz, der diese Infektion auslöst, kann sich auf Ihre Fußsohlen und die Zehennägel ausbreiten.  Das wird dann Tinea Pedis genannt.

Was ist Moniliasis / Candidiasis (Kutane Candidiasis) ?

  • Pilzinfektionen treten häufig im Lippen- und Genitalbereich von an Diabetes erkrankten Personen, sowie bei Personen, die Steroide und Langzeitantibiotika einnehmen, auf.  Es besteht ein Juckreiz und der Ausschlag ist rot mit weißen Flocken.  Bei Frauen kann Juckreiz und genitaler Ausfluss auftreten.

Wie kann man oberflächliche Pilzinfektionen vermeiden?

  • Das Wachstum von Pilzen wird auf warmer, feuchter Haut begünstigt.  Zur Vorbeugung solcher Pilzerkrankungen müssen die Zwischenräume  zwischen den Zehen, die Hautfalten in der Leiste und die Achselhöhlen trocken gehalten werden.
  • Gehen Sie nicht Barfuß auf feuchtem Fußboden, z. B. im Bad, auf der Toilette und am Schwimmbecken, wo Pilze häufiger auftreten können.  Tragen Sie Latschen
  • Verwenden Sie keine fremden Taschentücher, Handtücher, Kämme und Haarbürsten, da diese infiziert sein können.  Verwenden Sie immer Ihre eigenen persönlichen Utensilien, da Pilzerkrankungen sehr ansteckend sind.  Alles, was mit dem infizierten Bereich in Berührung kommt, muss vor der Wiederverwendung sterilisiert werden.
  • Nylonstrümpfe und geschlossene Schuhe lassen Ihre Füße schwitzen.  Tragen Sie Baumwollstrümpfe, die den Schweiß aufsaugen oder offene Sandalen, wenn Ihre Füße leicht schwitzen.
  • Ernähren Sie sich gesund und ausgewogen, treiben Sie Sport und ruhen Sie sich genügend aus, um das Immunsystem Ihres Körpers zu erhöhen.  Bei einem schwachen Immunsystem können leicht Pilzerkrankungen auftreten.

Fungal infection of the skin in a

Pilzerkrankung nach Ringelflechten – Muster

Wie behandelt man eine oberflächliche Pilzerkrankung?

  • Tragen Sie eine Fungizid-Creme, die Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat, auf die betroffenen Stellen drei Wochen lang 2-3 Mal pro Tag auf. Solche Cremes enthalten Nystatin, Tolnaftate, Imidazol oder Naftidin-Cremes.
  • Brechen Sie die Behandlung nicht unmittelbar nach Klärung der Infektion ab.  Behandeln Sie die befallenen Stellen für weitere 7 Tage nach Abklingen der Infektionssymptome. Im Falle von weißen Flecken bleiben diese bestehen, auch nachdem die Infektion erfolgreich bekämpft wurde.  Gehen aber nach und nach zurück, bis sich die Haut wieder zu ihrer normalen Färbung regeneriert.
  • Orale Fungizid-Tabletten werden zur Behandlung von grossflächigen Erkrankungen verwendet. Diese werden vom Arzt verschrieben.
  • Zur Vorbeugung gegen weiße Flecken sollte einmal im Monat ein Anti-Pilz Shampoo auf Kopfhaut und Körper angewendet werden, das dann 15 bis 30 einwirken muss, bevor es abgespült wird.  Im Falle einer Infektion sollte dieser Vorgang 7 Tage lang jeden Abend wiederholt werden.

Autoren:
Dr. Christophe HSU – Dermatologe (Hautarzt). Genf, Schweiz
National Skin Centre. Singapur

© 2009

Einführung

English العربية 中文-汉语 中文-漢語 Español Français Italiano Português русский язык Tagalog 日本語


Category : Fußpilz - Modifie le 03.20.2011Category : Pilzinfektionen der Haut - Modifie le 03.20.2011